Kompetenzen erweitern

BO - Berufsorientierung

 

Die Berufliche Orientierung (BO) wird gemäß Bildungsplan 2016 von allen Fachbereichen mitgetragen, wobei die BO ein Schwerpunkt des neuen Faches WBS (Wirtschafts- Berufs- und Studienorientierung) ist.

BO unterstützt die Schülerinnen und Schüler, eine qualifizierte Entscheidung im Übergang in Ausbildung, Studium und Beruf treffen zu können. Hierfür setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit ihrer eigenen Persönlichkeit auseinander, erkunden Betriebe, nehmen an Job-Börsen oder Workshops teil, besuchen das BIZ (BerufsInformationsZentrum) und erwerben im Rahmen des Bewerbertrainings oder des Praktikums berufsbezogene Kenntnisse und Kompetenzen. Einzelberatungen bezüglich der BO führen Herr Geugelin von der Agentur für Arbeit oder auf Wunsch unsere Sozialarbeiterin.

Die Weiherhof-Realschule wird von vielfältigen Partnern in der beruflichen Orientierung unterstützt. Unsere Partner sind u.a.

 die Agentur für Arbeit in Freiburg mit unserem Berufsberater Herr Geugelin

 die Ausbildungsbotschafter

 die Hans-Jakob Realschule mit dem Berufswahlforum

 das Universitätsklinikum Freiburg

Eine besondere Hilfe für die frühe Berufsorientierung geben zwei weitere wichtige Kooperationspartner:

 das Bildungszentrum des IB

 das Bildungszentrum der IHK

Hier wird in Klassenstufe 8 das BOP (Berurfsorientierungprogramm) durchgeführt. Bitte anklicken, wenn Sie mehr dazu erfahren möchten.

Doch auch die Unterstützung durch Eltern ist unverzichtbar. Zu diesem Zweck finden in Klasse 8 und 9 Elterninformationsabende statt. Außerdem haben wir einige hilfreiche Links zusammengestellt, damit die Unterstützung im Elternhaus effektiv gestaltet werden kann.

www.bo-bw.de
Kultusministerium

https://arbeits-abc.de
Tipps zur Bewerbung

https://www.uniklinik-freiburg.de/karriere/praktika.html
Praktikumsanfragen

https://www.arbeitsagentur.de/

http://www.planet-beruf.de/schuelerinnen/
Informationen rund um Ausbildung für Schüler, Eltern, Lehrer und Coaches.

http://planet-beruf.de/schuelerinnen/meine-talente/berufe-universum/
Berufe-Universum: Mögliche Ausbildungsberufe ermitteln, nach der Eingabe von Interessen, Stärken, Verhaltensweisen und schulischer Leistung (Bundesagentur für Arbeit)

https://www.berufenet.arbeitsagentur.de
Multimediale Datenbank der Berufe, Berufsbezeichnungen, Ausbildungen und Studiengänge

https://www.bildungsnavi-bw.de
Bildungsnavigator des Landes Baden-Württemberg

Kompetenzen erweitern


Ausflüge und Klassenfahrten in Kombination mit SuSE
Klasse Außerunterrichtliche Veranstaltung Module SuSE
5

Findungs- & Vertiefungstage
1-2 Tage

 

 

6

Tagesausflug

 

 Umwelttage

7

Kleines Regio-Schullandheim
3 bzw. 3,5 Tage

 

Sozialer Tag

8

Tagesausflug
kleine Klassenfahrt (in Kl. 8 oder 9) 3 Tage
eventuell Frankreich-Austausch

 

 Sozialpraktikum

9

Tagesausflug
kleine Klassenfahrt (in Kl. 8 oder 9) 3 Tage
eventuell und im Wechsel:
Paris-Fahrt/London-Fahrt

 

 

10

Abschlussfahrt

 

 

 

Weitere regelmäßige Veranstaltungen:
Kl. 10: Exkursion Gedenkstätte Natzweiler-Struthof
Kl. 9: Exkursion Gedenkstätte Hartmannswillerkopf (1 Tg.)
Kl. 7/8: Streitschlichter-Ausbildung (3 Tg.)
Kl. 5-10: SMV-Tage (2-3 Tg.)
Kl. 7-10: Skiprojekt (3 Tg.)
Kl 7: PA-Abschlusstagetage (2 Tg.)
Stand: 2019-09-08

Kompetenzen erweitern



SusE-Modul 1: Soziales Engagement

Grundmodule: 3 verbindliche Aktivitäten

Kl. 6: Umwelttage
Lernbauernhof, Waldhaus, Waldaktion, Amt für Abfallwirtschaft o.ä.,
2-3 Tage, mindestens 2 Vormittage und 1 Nachmittag

Kl. 7: Sozialer Tag
1 Tag zum Thema Behinderungen

Kl. 8: Sozialpraktikum
1 Woche

 

 

 

Erweiterungsmodule: Freiwillige interne oder externe Aktivitäten

in der Schule:
Schülerbücherei, Schulbuch-Verwaltung, Streitschlichtung, Schulgarten, Schulsanitäter, SMV-Arbeit (Klassenbuch-Helfer, Klassensprecher, Schülersprecher), Ski-Mentor,

im Verein:
Jugendfeuerwehr, Jugendsanitäter, Jugendmentor
in der Kirche:
Gruppenleiter, Ministrant

 

 

 


SusE-Modul 2: Schulisches Engagement

Grundmodule: Verbindliche Aktivitäten

BORS, BOP/PAC

 

 

Erweiterungsmodule: Freiwillige Aktivitäten

Create, Chor, AGs, PA, Stille Jungs, Mädchen Aktiv

 

 

 

Kompetenzen erweitern

Projekt SuSE (Soziales und Schulisches Engagement)

 

Das Projekt SuSE (Soziales und Schulisches Engagement) hat das Ziel, Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit Menschen und der Umwelt zu wecken und zu fördern. In verschiedenen Projekten üben Schülerinnen und Schüler soziales Denken, Urteilen und Handeln ein. Sie lernen neue Lebenswelten kennen und sammeln wichtige Erfahrungen im Umgang und mit anderen, aber auch mit sich selbst, und reflektieren und dokumentieren diese Erfahrungen.

 

Die Schülerinnen und Schüler der Weiherhof-Realschule tun dies nicht nur in einer einmaligen Aktivität wie etwa einem Sozialpraktikum. Sie sind angehalten, sich über ihre ganze Realschulzeit zu engagieren. Sowohl im Bereich „Soziales Engagement“ wie auch im Bereich „Schulisches Engagement“ sind verpflichtende Grundmodule und Erweiterungsmodule vorgesehen. Zum jeweiligen Schuljahresende werden die geleisteten Aktivitäten mit einem Zertifikat bestätigt.

 

Der Förderverein der Schule vergibt bei der Abschlussfeier für unsere Zehntklässler drei Sonderpreise für diejenigen Schülerinnen oder Schüler, die durch ihr besonderes Engagement bis zum Ende ihrer Realschulzeit mehr Zertifikate als andere erworben haben.

 

Einen Überblick über die SuSE-Module finden Sie hier.