Wenn es Probleme in der Schule gibt

 

gibt es viele Ansprechpartner: Die Klassenlehrer, Vertrauenslehrer, die Schulsozialarbeiterin, die Beratungslehrerin, ....

Beratungslehrerin
Frauke Peyre

Die Beratung ist

– freiwillig

– vertraulich

und kann von Schüler*innen, Eltern und Lehrern in Anspruch genommen werden.

 

Als Beratungslehrerin kann ich weiterhelfen bei:

 Leistungs- und Lernschwierigkeiten

Prüfungsangst

 Motivations- und Hausaufgabenschwierigkeiten

persönliche Sorgen

Ausgrenzung und Mobbing

Fragen zur Schullaufbahn

Vermittlung zu Beratungsstellen

 

So bin ich erreichbar:

Frauke.Peyre@zsl-rsfr.de

Mobil: 0162 – 20 93 121

oder: eine Rückrufbitte über das Schulsekretariat, Tel. 201 7616

oder: mich EINFACH IM SCHULHAUS oder auf dem PAUSENHOF ANSPRECHEN

Ich arbeite auch mit unserer Schulsozialarbeiterin zusammen.